Bohrwagen DT 400

Der Bohrwagen DT 400 ist ein Kernbohrsystem, dass unabhängig von Versorgungsleitungen eingesetzt werden kann. Zum Einrichten über der Bohrung oder zum Verfahren zwischen 2 Bohrstellen ist er mit einem hydraulischen Fahrantrieb und einer Lenkung ausgestattet. Der DT 400 verfügt über einen Frischwassertank, eine Schlämmeabsaugung und einen Schmutzwassertank zur Aufnahme der Bohrschlämme.
Standardmäßig beträgt der maximale Bohrdurchmesser 400 mm. Eine Version mit 600 mm ist optional verfügbar.

Eigenschaften Bohrwagen DT 400

  • Robuster 2-Zylinder Dieselmotor von Hatz
  • Hydraulischer Bohrantrieb und Vorschub
  • Fahrantrieb, Lenkung, Bohrtraverse heben/senken hydraulisch
  • Schaltbare elektrische Wasserpumpe
  • Frischwassertank aus Edelstahl
  • Diesel-mechanische Schlämmeabsaugung mit separatem Antriebsmotor
  • Schmutzwassertank und Halterung zum Transport abnehmbar
  • Fahrwerk mit Auflaufbremse
  • Straßenzulassung

Technische Daten Bohrwagen DT 400

Max. Bohrdurchmesser Standard/Option 400/600 mm Antrieb Schlämmeabsaugung Diesel-hydraulisch, Hatz 1B50, luftgekühlter 1-Zylinder
Max. Bohrtiefe 800 mm Wendekreis (auf Traverse/auf Achse) 5900 / 3400 mm
Bohrkronenaufnahme 1 1/4" UNC-Zapfen Abmessungen L/B/H 4850 / 1750 / 2400 mm
Antriebsmotor Typ Hatz 2G40, luftgekühlter 2-Zylinder Diesel Leergewicht / zul. Gesamtgewicht 1600 kg / 1800 kg
Antriebsmotor Leistung 15,4 kW Fassungsvermögen Frischwassertank 300 l
Fahrantrieb hydraulisch, 0-44 m/min stufenlos Fassungsvermögen Schmutzwassertank 200 l
Schalldruckpegel 96 dB Schallleistungspegel 105 dB